Neue Methode unterstützt Entwicklung erfolgreicher Strategien für die Mitarbeiter-Experience (EXTM) durch Förderung von Engagement, Unternehmenskultur und Produktivität

Qualtrics, der führende Anbieter von Experience-Management-Software, gibt die Einführung einer neuen Diagnosemethode für die Mitarbeiter-Experience (Employee Experience = EXTM) bekannt. Die neue Methode verbindet qualifizierte Beratung mit Best-Practice-Verfahren, die im Laufe zahlloser erfolgreicher Projekte in den Bereichen Employee Engagement, Talent Management und Unternehmenskultur mit internationalen Marktführern entwickelt wurden. Mit den neuen Tools soll die Funktionalität der Qualtrics-Plattform für EX-Management, Qualtrics Employee ExperienceTM, erweitert werden.

Untersuchungen ergaben, dass sich zwei Drittel aller Unternehmensmitarbeiter weltweit emotional gering an ihren Arbeitgeber gebunden fühlen. Allein der deutschen Wirtschaft entstehen dadurch Produktivitätseinbußen in Höhe von jährlich bis zu 105 Milliarden Euro.

Dr. Benjamin Granger, Experte für Mitarbeiter-Experience bei Qualtrics:

„In den meisten Unternehmen gibt es eine große Kluft zwischen den Erwartungen der Mitarbeiter und der Wirklichkeit. Dieser „Experience-Gap“ ist der Grund dafür, dass qualifizierte Mitarbeiter abspringen, die das Zeug zu Führungskräften hätten. Eine gute Experience motiviert den Mitarbeiter und bietet laufend Fortbildungs-, Entwicklungs- und Aufstiegschancen, die sein Engagement fördern und die Bindung an das Unternehmen verstärken. Dadurch verlängert sich auch der Zeitraum, in dem sich der Mitarbeiter aktiv und produktiv für sein Unternehmen einsetzt.“

Qualtrics ist die erste und einzige EX-Managementplattform, die die Mitarbeiter-Experience während des gesamten Beschäftigungszeitraums misst und die wichtigsten Engagement- und Experience-Faktoren priorisiert. Die auf vorausschauender Intelligenz basierende Engine von Qualtrics Employee Experience macht manuelle Analysen überflüssig. Sie liefert automatisch umfassende Insights, die das Unternehmen bei wichtigen Personalentscheidungen unterstützen. Mit rollenbezogenen Echtzeit-Informationen für die richtigen Mitarbeiter können Manager und Führungskräfte jetzt Schwachstellen identifizieren, die entsprechenden Maßnahmen ergreifen und wichtige Erfolge für ihr Unternehmen erzielen.

Das kostenlose EX-Diagnosetool von Qualtrics ermöglicht jedem Unternehmen die individuelle Bewertung seiner Mitarbeiter-Experience. Bei der Diagnose wird ein individualisierter Bericht erstellt, der auf den „vier Säulen des EX-Erfolgs“ beruht – der bewährten Qualtrics-Methode für den EX-Erfolg. Dieser Bericht enthält eine umfassende Beschreibung der Maßnahmen, die zur Optimierung der aktuellen EX-Strategie und zur Erzielung besserer Unternehmens- und Finanzergebnisse ergriffen werden können.

Die „vier Säulen des EX-Erfolgs“ von Qualtrics sollen den Unternehmen als Richtschnur für die Bewertung und das Management ihrer Mitarbeiter-Experience-Programme anhand anerkannter Kriterien dienen. Die Qualtrics-Methode hat sich bei führenden Unternehmen auf der ganzen Welt bewährt und bietet praktische Hilfestellungen in folgenden Bereichen:

  • Strategische Ausrichtung von Management und Unternehmenskultur: Etablierung einer Kultur des Feedbacks und der Transparenz durch die Führungskräfte, die das Feedback als wesentlichen Faktor zur Verbesserung der Mitarbeiter-Experience und der Unternehmensabläufe ansehen
  • Erfassung von Experience-Feedback: Erfassung von Feedback in jeder Phase der Beschäftigung – von der Einstellung bis zum Austritt; damit können wichtige Experience- und Engagement-Faktoren identifiziert und optimiert werden
  • Engagement & Eigenverantwortlichkeit: Befähigung der Manager und Führungskräfte zur Umsetzung von Maßnahmen und zur Optimierung der Teams, indem die zur Feedback-Visualisierung, Datenanalyse und Aktionsplanerstellung nötigen Tools bereitgestellt werden
  • Erweiterung & Skalierung: Erstellung einer integrierten, flexiblen und skalierbaren Strategie zur Mitarbeiter-Experience, mit der kontinuierliche Tests und Innovationen sowie die Verknüpfung von EX-Daten mit Kunden-, Marken- und Produkt-Experience-Daten möglich sind

Qualtrics Employee Experience ist eine der Kernkomponenten der marktführenden Qualtrics XM Platform™, dem Branchenstandard für Experience-Management. Qualtrics XM Platform™ ermöglicht den Unternehmen, die vier wesentlichen Experience-Bereiche – Kunden-, Mitarbeiter-, Produkt- und Marken-Experience – auf einer zentralen Plattform zu verwalten. Experience-Daten geben Auskunft darüber, warum etwas im Unternehmen passiert. Sie liefern die Grundlage zur Vorhersage von Kunden- und Mitarbeiterwünschen.

Die Qualtrics-Plattform unterstützt viele der besten Unternehmen und Arbeitgeber auf dem Markt:

Corina Kolbe, Director of Learning and Development bei Zillow, der Online-Immobiliendatenbank:

„Mit der Qualtrics-Technologie können wir Probleme beseitigen, die sonst unlösbar wären. Sie liefert uns Daten, die über bloße Engagement-Statistiken hinausgehen und mit denen wir unseren Mitarbeitern eine bessere Experience bieten können – eine Experience, die echte Veränderungen bewirkt.“

Christopher Gruttadauria, VP Human Resources bei Alliance HealthCare Services:

„Vorher hatten wir keinerlei Möglichkeit, langfristige Trends bei den Mitarbeitern auszumachen. Mit Qualtrics sammeln wir nun direkt verwertbare Erkenntnisse an jedem Punkt des Beschäftigungsverhältnisses. So können wir die Änderungen, die unseren Teammitarbeitern am wichtigsten sind, sofort umsetzen.“

Sara Brothers, Senior Talent Consultant bei Whole Foods:

„Alle Whole-Foods-Mitarbeiter in leitender Position erhalten jetzt Feedback von den Managern sowie den gleichgestellten, direkt unterstellten und indirekt unterstellten Mitarbeitern. Die Feedback-Ergebnisse gehen gleich an Qualtrics und können von den Führungskräften sofort umgesetzt werden. Das sorgt für mehr Zufriedenheit und Engagement bei den Teams.“

Die Qualtrics Employee Experience-Plattform ist ab sofort verfügbar.